Produktionsverfahren

In der Produktion unserer Klinker kommen Rohstoffe aus eigenen Tongruben in unmittelbarer Nähe der Privatziegelei Hebrok zum Einsatz. Verwendet werden ausschließlich Schiefertone, die zu den hochwertigsten Tonrohstoffen zählen. 

Unsere Lochsteine werden im flexiblen Maschinenstrangverfahren hergestellt. Moderne Maschinen und eine umfassende Qualitätssicherung machen die Produkte so hochwertig. Ein wichtiger Aspekt ist zum Beispiel die Läufer- und Kopfanfasung: Aufgrund der exakten Bearbeitung entstehen widerstandsfähige Kanten, so dass beim handwerklich fachgerechten Vermauern kaum Kantenabplatzungen vorkommen.

Unsere Vollsteine entstehen einerseits im von uns modernisierten Wasserstrichverfahren. Die Tonmasse wird in die Formen des Tisches eingestrichen. Sobald er sich aus der Presse herausdreht, werden die geformten Tonblöcke unter fließendem Wasser ausgestempelt. Hierbei kommt der Ton mit Wasser und Luft in Berührung. Ein Aufeinandertreffen, das gewollt nicht steuerbar ist und die charakteristischen individuellen Abdrücke bewirkt. Die so entstehenden Vollsteine haben eine außergewöhnliche Optik, die keine künstliche Nachbearbeitungsart kopieren könnte.

Sie werden nun zum Ziegler Forum weitergeleitet...

Diese Seite ist dafür ausgelegt im Landscapmodus verwendet zu werden. Bitte drehen sie Ihr Mobilgerät.

Wir möchten Ihnen gerne unser Angebot auf moderne und ansprechende Weise präsentieren. Der von Ihnen aktuell verwendete Internetbrowser unterstützt leider nicht alle für diese Website benötigten Funktionen.

Wir empfehlen Ihnen den Internetbrowser Chrome zu verwenden. Sollte dieser nicht auf Ihrem Gerät installiert sein, können Sie ihn kostenlos über den Google Playstore beziehen.

Weitere Informationen zu
unseren Webseiten

Formate und Hinweise
zum gewählten Produkt

Wechseln in den
Vollbildmodus

Schließen des
Vollbildmodus

Informationen
zum Objekt

Referenzen
zum gewählten Produkt

Wechseln in die
Texturansicht

Wechseln in die
Produktansicht

Öffnen der
Bildergalerie